Ulf Stolterfoht: Ammengespräche. Ulf Stolterfoht spricht mit der Amme: Im März 1998 erreichte mich ein eigenartiger Brief. Vom "Skandal sprechendes Zeugs" war da die Rede, von "Ammenlogik" und "dialogischer Ausschüttung" sowie von Text massenhaft", wobei man sich offensichtlich von mir erhoffte, zum weiteren Anwachsen dieser Textmasse beizutragen, und dies zu einem in Aussicht gestellten Zeilenhonorar von "DM wenig Geld". Das klang verlockend. (Aus dem Vorwort)

82 Seiten, Euro 7,50 / sFr. 10.-
.
Ammengespräche